Kontakt Kontakt Welpenschule  Welpenschule Einzelkurs Einzelkurs Gruppenkurs  Gruppenkurs Hundeschule Hundeschule Referenzen  Referenzen Downloads Downloads
Fragen und Antworten zur Hundeschule
Wie lange sollte eine Hunde- bzw. Welpenschule dauern? Eine gute Hundeschule versucht, möglichst intensiv und zeitnah Sie für den Alltag mit Ihrem Hund vorzubereiten. Was und wieviel Sie in überschaubarer Zeit lernen ist entscheidend für den dauerhaften Fortschritt und kostet ........mehr  
        Infos:
Welpenschule Welpenerziehung Hundeschule  Einzeltraining   im Vest für Datteln Waltrop  Haltern am See Marl Herten  Recklinghausen  Herne  Oer-Erkenschwick  Lünen Olfen Essen Gelsenkirchen Bochum Westerholt Oberhausen  Castrop-Rauxel  Lüdinghausen  Bottrop in Ruhrgebiet und NRW Hundetrainer 
Hundeschule Hotline      02363 - 34922 Bürozeiten: Mo-Fr  8-10 und 18-20 Uhr 
Möchten Sie für sich und ihren Vierbeiner eine Hundeschule, die sich individuell mit viel Erfahrung auch mit Problemhunden um Sie und Ihren Hund kümmert? Ein individuelles und zeitlich überschaubares Konzept kann trotz längerer Anfahrten deutlich günstiger sein. Und falls die Anreise doch länger dauert, biete ich für engagierte Teilnehmer auch gerne Unterricht am Wochenende an. Für viele Absolventen meiner Hundeschule reichten 3-4 Monate Training völlig aus für ein Hundeleben! Noch Fragen? Rufen Sie mich an. Ich nehme mir gerne die Zeit für ein persönliches Gespräch.
Welpenschule Welpenschule Welpenschule Training für Hunde älter als 4 Monate Training für Hunde älter als 4 Monate Training für Hunde älter als 4 Monate Welpen News Welpen News Welpen News
Haben Sie Fragen zu Inhalten und Abläufe der Hundeschule? Mit einem Klick auf die am meisten gestellten Fragen erfahren Sie mehr Einzelheiten zu meinem umfangreichen Konzept für Sie !
Hier sind die Antworten:   Wann kann ich Sie erreichen? Da ich zwischenzeitlich oft unterwegs bin, empfiehlt es sich, mich morgens zwischen 9.00 - 10.00 Uhr oder abends von 19.00 bis 21.00 anzurufen unter 0 23 63/ 3 49 22. Statt per Emails lassen sich alle Fragen - auch die von mir an Sie - mit einem Anruf besser besprechen. Deshalb empfehle ich Ihnen in jedem Fall einen telefonischen Erstkontakt.  Muss ich meinen Hund bei Ihnen abgeben? Nein! Ich arbeite nur mit Ihnen und Ihrem Hund. Sie sind immer dabei und gehen ebenfalls zur Hundeschule. In einem bewährten Unterricht schule ich sie mit Ihrem Hund im Team. Bei den meisten Teilenehmern reichten 2-3 Monate Training für ein Hundeleben! Das ist ein überschaubares Konzept. Wann kann ich mit meinem Hund anfangen? Jederzeit. Wir vereinbaren während des Telefonats/Besprechung gemeinsam einen Termin für morgens, nachmittags oder abends.  Kann ich auch meinen älteren Hund erziehen? In einer guten Hundeschule spielt es keine Rolle, wie alt der Hund ist, welcher Rasse er angehört und welche Probleme es gibt! Altersgrenzen für eine Erziehung für den Alltag gibt es nicht. Wie alt muss der Hund sein, um mit der Erziehung beginnen zu können? Sie sollten so schnell wie möglich mit der Erziehung Ihres Hundes beginnen, also am besten schon im frühesten Welpenalter, wenn Ihr kleiner Vierbeiner zu Ihnen kommt. Aber auch ältere Hunde können sehr gut lernen und sich anpassen. Nur - gewusst wie? Ich habe einen Hund aus dem Tierheim aufgenommen. Wann kann ich mit der Hundeschule beginnen? Am besten sofort! Denn die Übungen sind sehr hilfreich, um mit dem neuen Familienmitglied möglichst schnell eine intensive Beziehung aufzubauen. Auch besondere Probleme mit Ihrem Hund können sehr gut im Einzeltraining behoben werden. Was lernt mein Hund in Ihrer Hundeschule? Alles was Sie und Ihr Hund für den Alltag und für Zuhause brauchen. Da es sich zuerst um Einzeltraining handelt, kann ich zusätzlich auf die besonderen Bedürfnisse gezielter eingehen.  Das Einzeltraining hat inhaltlich absolut nichts mit dem Training auf dem Hundeplatz zu tun oder mit der so genannten Begleithundprüfung. Es findet auch nicht auf bestimmten Plätzen statt. Vielmehr richtet sich das Training von Anfang an auf die individuellen Bedürfnisse im normalen Alltag und für Zuhause. Falls gewünscht, können wir im Anschluss an das Einzeltraining für das Bestehen einer Begleithundprüfung üben. Dafür benötigen wir ca. 10 Unterrichtsstunden. Notwendig für den Gehorsam des Hundes im Alltag ist eine Begleithundprüfung aber nicht! Was lerne ich im Einzeltraining? Sie sollen von mir so geschult sein, dass Sie nach Abschluss des Trainings wissen, wie Sie alleine am besten mit Ihrem Hund zurecht kommen. Sie werden in einem theoretischen und praktischen Unterricht zum Lehrer Ihres Hundes und wissen auch, wie Sie Ihren Vierbeiner im Alltag richtig anleiten. Ihr Hund wir nämlich sein Leben lang auf Ihre Unterstützung angewiesen sein! Mein Hund hört eigentlich ganz gut, nur manchmal nicht. Können wir das Training darauf abstimmen? Diese Frage kann ich nur beantworten, wenn ich Sie und den Hund persönlich kennen gelernt habe. Im Einzeltraining bin ich flexibel und kann mich in jeder Form auf die persönlichen Bedürfnissen meiner Schüler einstellen.  Leider sind viele Hundebesitzer, ohne es selbst zu merken, sehr tolerant, wollen nur besondere Probleme behoben haben und übersehen die anderen Ungehorsamkeiten großzügig. Aber: richtige Hundeschulung findet ganzheitlich statt und führt nur zum Erfolg, wenn Ich Ihren Umgang mit Ihrem Hund auf Sie und den Alltag abstimmen kann. Dafür ist Ihre selbstkritische, intensive Mitarbeit unbedingt erforderlich. Wie lange dauert das Training? Auch mit so genannten Problemhunden reichen 6 Doppelstunden in ca. 2 Monaten meistens aus. Die Welpenschule dauert ca. drei Monate. Das sind überschaubare Zeiten mit einem festen Ziel. Wo findet die Schulung statt? Die ersten Unterrichtsstunden können auf dem Gelände der Hundeschule stattfinden zum größten Teil unabhängig vom Wetter. Das erleichtert das Training besonders während der Wintermonate. Ab der 4. Doppelstunde suchen wir draußen gemeinsam Orte auf, wo es natürliche Ablenkung für ihren Hund gibt. Kann die Erziehung meines Hundes auch bei mir Zuhause stattfinden? Falls es für Sie und Ihren Hund nötig ist, komme ich auch zu Ihnen nach Hause. Das wäre aber nur in Ausnahmen erforderlich. Nähere Einzelheiten können wir im Gespräch abklären. Ich berechne bei Hausbesuchen die Fahrtkosten, außer bei Besuchen in Datteln. Kann ich trotz körperlicher Beschwerden/Behinderung teilnehmen? Während des gemeinsamen Trainings werden Sie nicht stärker beansprucht als Sie es in Ihrem Alltag gewöhnt sind. Bei körperlichen Beschwerden kann ich das Trainingskonzept auf Ihre Möglichkeiten abstimmen. Außerdem können Sie noch eine weitere Person mitbringen, die Sie beim Training oder bei den Haussaufgaben unterstützt.  Kann ich am Gruppentraining sofort teilnehmen? Das Gruppentraining können Sie beginnen, wenn das Einzeltraining beendet ist. Während dieses Gruppentrainings, dass auch 90 Minuten dauert, können wir gemeinsam mit den anderen Schülern sehr anspruchsvolle Alltagsübungen durchführen, die mit ungeübten Teilnehmern nicht möglich wären. Wann findet das Einzeltraining statt? Einzeltraining hat viele Vorteile, auch die Termingestaltung ist variabel. Also anrufen und fragen! 0 23 63 / 3 49 22 Ich arbeite den ganzen Tag oder habe wechselnde Arbeitszeiten. Kann ich trotzdem teilnehmen? Auch wenn sie nur unterschiedlich Zeit haben, brauchen Sie auf das Einzeltraining mit Ihrem Hund nicht zu verzichten. Wir vereinbaren Termine von Doppelstunde zu Doppelstunde. Wann findet das Gruppentraining statt? Immer am Wochenende und nur einmal im Monat. Die wesentliche Erziehung Ihres Hundes hat ja schon im Einzeltraining stattgefunden. Auch im Einzeltraining lernen Sie bereits, was Sie bei der Begegnung mit anderen Hunden beachten müssen. Reichen die sechs Doppelstunden für ein Alltagstraining wirklich aus? Sechs Doppelstunden (Welpenschule 7 Unterrichtseinheiten) reichen meistens völlig aus. Auch besondere Probleme können im Einzeltraining sehr gut bearbeitet werden. Wenn sie fleißig mitmachen, selbstkritisch an sich arbeiten und die Umstellung dauerhaft in Ihren Alltag übernehmen, werden Sie schnell positive Veränderungen bei Ihrem Hund feststellen.  Kann ich meine/n Partner/in oder mein/e Kind/er mitbringen? Diese Frage beantworte ich gern mit einem "Ja". Einzeltraining bezieht sich auf den Hund und nicht auf die Anzahl der Menschen, alle leben mit dem Hund zusammen unter einem Dach. Kinder sind herzlich willkommen. Ab einem geeigneten Alter können Kinder an der Hundeerziehung aktiv teilnehmen. Das Training mit Jugendlichen findet nur im Beisein eines Erziehungsberechtigten statt. Was bedeutet, dass man bei Ihnen teilweise Wetter unabhängig arbeiten kann? Während der ersten Zeit können wir trocken und windgeschützt auf dem Gelände der Hundeschule arbeiten. Das macht das Training leichter. Allerdings muss Ihr Hund auch lernen, draußen zu gehorchen. Deshalb müssen wir später Orte aufsuchen, wo der Hund diese natürliche Ablenkung hat. Kann ich auch mit Ihnen vor Beginn des Trainings persönlich sprechen? Ich empfehle zwar den telefonischen Erstkontakt, doch ein unverbindliches, persönliches Gespräch ist möglich, z.B. zur Klärung des Trainingsablaufs. Wegen der Komplexität des Trainings kann ich Erziehungsfragen nur während der Doppelstunden beantworten. Was kostet das Training? Das hängt immer vom Einzelfall ab, und was es eventuell für Besonderheiten gibt. Danach richtet sich auch der finanzielle Einsatz.  Konkrete Preise kann ich Ihnen also nur nennen, wenn ich weiß, wie aufwendig ich mit dem Hundeschüler arbeiten muss. Deshalb kann ich Ihnen dann auch meistens den finaznziellen Gesamtaufwand im voraus nennen. Viele konnten miterleben, wie sich der erste Erziehungserfolg schon in der 1. Doppelstunde einstellte. Andere Hundeschulen bieten so genannte Zehnerkarten, aber dadurch wissen Sie vorher nie, wie viel Zeit Sie für diese Kurse/meistens Gruppenkurse aufwenden müssen, um für den Alltag wirklich gut gerüstet zu sein. Deshalb kann das scheinbar günstige Angebot im Endeffekt deutlich teurer werden.  Wollen Sie mehr zu meinem Angebot erfahren?     Rufen Sie mich an! 02363/34922 Was wird im Gruppentraining gelernt? Das Gruppentraining rundet das bisher Gelernte im Beisein von mehreren anderen Hunden ab. Dabei wende ich in dem von mir zusammengestellten Konzept sehr anspruchsvolle, alltagsnahe Übungen mit allen anwesenden Menschen und Hunden an. Mein Gruppentraining dauert sogar 90 Minuten! Mein Hund gehorcht nicht? Fragen nach einzelnen Erziehungsproblemen kann ich nicht am Telefon oder per E-Mail beantworten, weil: - die Ursache immer komplex ist. Ein Hund, der seine Leute beißt oder zuschnappt, zeigt im Alltag auch andere Auffälligkeiten, die sein Mensch vielleicht nicht sieht oder toleriert. - Erziehungsprobleme immer nur ganzheitlich behoben werden. Dabei müssen Hundebesitzer sehr selbstkritisch ihre Umgangsform mit ihrem Hund überdenken und ihr Verhalten gezielt auf Dauer ändern  - sich das nur im Einzeltraining über einen längeren Zeitraum und nicht am Telefon mit sogenannten Tipps bewerkstelligen lässt. - nur im komplexen Einzeltraining ein harmonisches Zusammenleben mit dem Welpen erreicht werden kann. Das ist effektiver, dauerhafter und lohnt sich.................Wann rufen Sie  an? 0 23 63 / 3 49 22 Brauche ich eine so genannte Begleithundprüfung? Nein, das brauchen Sie im Prinzip nicht. Außer, sie benötigen eine Art Urkunde, die Ihnen bescheinigt, dass Ihr Hund an einem bestimmten Tag auf einem Hundeplatzgelände eine vorgeschriebene Prüfungsordnung abgeleistet hat. Das hat aber nichts mit dem Gehorsam des Hundes im gewohnten Alltag und Zuhause zu tun, weil Erziehungsprobleme dort auch nur dort bearbeitet werden können. Auch gibt es bei der Begleithundprüfung viele Elemente, die Sie im Alltag überhaupt nicht benötigen (Das freie Beifuß-Laufen, ohne den Hund anzuleinen, wäre draußen eher gefährlich als nützlich). Stattdessen empfehle ich Ihnen mein bewährtes Erziehungskonzept, dass ich gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Hund im Einzeltraining übe.
Themen: Hundetrainer | Hundetraining | Hundetrainerin | Hundeausbilder | Hundeausbildung | Hundeschule | Hundeschulen | Problemhund | Gruppentraining | Einzeltraining | Verhaltensberater | Verhaltensberatung | Hundepsychologe | Hundetherapeut | Problemhundberatung | Welpenschule  | Welpenschulen | Welpe  | Welpen | Hundesport | für folgende Städte und Kreise in NRW  | Nordrhein | Westfalen | Ruhrgebiet | Ruhrpott  : kreis kreise stadt bochum bottrop castrop rauxel coesfeld datteln duisburg dortmund duesseldorf dorsten duelmen essen gelsenkirchen gladbeck herten haltern herne hattingen hagen koeln luenen luedinghausen muelheim marl muenster neuss oberhausen oer-erkenschwick ratingen recklinghausen senden waltrop werl witten wuppertal ruhrgebiet nrw
Hunde 1x1 News
Sind Sie unsicher und möchten sich auf die Ankunft Ihres Hundes vorbereiten? Lernen Sie in einer Stunde alles Wichtige für die ersten Wochen
Hundeschule ist (nicht) gleich Hundeschule? Eigentlich könnte es egal sein, in welche Schule man geht? Oder doch nicht? Bequemer ist es ohnehin, in der Nähe eine Schule zu suchen. Wirklich? Aber für das eigene Kind ist es vielen eben nicht egal. Und gerne nimmt man aus Erkenntnis und Überzeugung auch längere Wege für eine gute Schule in kauf. Hundeschule ist also nicht.......mehr
Kann ich mit Ihnen  vor Beginn des Trainings persönlich sprechen? 
Antwort
Ich habe meinen Hund aus dem Tierheim  Wann können wir anfangen? 
Antwort
Kann die Erziehung meines Hundes  auch bei mir Zuhause stattfinden? 
Antwort
Mein Hund macht, was er will,  beißt, hört nicht und ist unsauber 
Antwort
Kann ich trotz körperlicher Beschwerden  oder Behinderungen am Training teilnehmen? 
Antwort
Mein Hund hört eigentlich ganz gut,  nur manchmal nicht. Können wir das Training darauf abstimmen? 
Antwort
Wie alt muss der Hund sein,  um mit dem Training beginnen zu können? 
Antwort
Ich arbeite den ganzen Tag,  kann ich trotzdem am Einzeltraining teilnehmen? 
Antwort
Reichen die 6 Doppelstunden,  für ein Alltagstraining wirklich aus? 
Antwort
Was bedeutet, dass man bei Ihnen,  fteilweise wetterunabhängig arbeiten kann? 
Antwort
Kann ich am Gruppentraining  sofort teilnehmen? 
Antwort
Wann findet das Gruppentraining statt  denn ich arbeite auch am Wochenende? 
Antwort
Wie lange sollte eine Welpenschule  oder Hundeschule dauern? 
Antwort
Was lernt meine Hund alles ?   
Antwort
Kann ich meine/n Partner/in  oder mein/e Kind/er mitbringen? 
Antwort
Wann kann ich mit meinem Hund  in Ihrer Hundeschule anfangen? 
Antwort
Kann auch mein älterer Hund gut  erzogen werden, auch bei Problemen? 
Antwort
Was wird im Gruppentraining  gelernt? 
Antwort
Wann findet das Einzeltraining statt?   
Antwort
Wo ist die Hundeschule? 
Antwort
Was kostet das Training?   
Antwort
Wie lange dauert das Training? 
Antwort
Mein Hund gehorcht nicht?   
Antwort
Was lerne ich in Ihrer Hundeschule?   
Antwort
Brauche ich eine so genannte Begleithundprüfung?   
Antwort
Wann kann ich Sie telefonisch erreichen?   
Antwort